Damit sparen und investieren auch Spaß macht, hat es sich bewährt mit einem 3-Konten-Modell zu arbeiten. Wie das funktioniert erfährst Du jetzt.

Hinweise:

Alle Zahlen, die genannt werden, sind nur Empfehlungen.

Denn es macht einen Unterschied, ob Du 1.500€ oder 5.000€ im Monat verdienst.

Arbeite immer mit % und nicht mit Beträgen!

Grundsätzlich gilt: Je mehr Du von Deinem Einkommen sparen kannst, desto schneller wirst Du finanziellen Wohlstand aufbauen können.

Die Grundstruktur besteht aus 3 Konten:

  • Gehalts- bzw. Verdienstkonto
  • Sparkonto
  • Spaßkonto

Wenn möglich, richte Dir zu deinem Gehalts-/Verdienstkonto zwei Unterkonten ein.

Ab sofort zahlst Du zum 1. Des Monats immer zuerst Dich!

Überweise bspw. 20% Deines Netto auf Dein Sparkonto und 10% auf Dein Spaßkonto.

Sollte es Dir nicht möglich sein, 30% Deines Gehalts zu sparen, so beginne mit einem geringeren Prozentzahl. Achte aber darauf, dass das Verhältnis zwischen Spar- und Spaßkonto immer 2:1 bleibt.

Alles was auf deinem Spaßkonto ist, darfst Du jeden Monat mit Freude ausgeben! Aber auf keinen Fall mehr!

Dein Sparkonto teilst Du zu 50/50 auf.

50% ist für Deine Goldene Gans! Diese wird niemals geschlachtet!

Spare diese solange an, bis Du mind. 3 Netto-HH-Gehälter auf der hohen Kante hast.

Wenn Du das geschafft hast, sparst Du wieder 3 Netto-HH-Gehälter an.

Die deponierst Du Zuhause in BAR!

So hast Du in Summe für mind. 6 Monate genügend Geld für Notfälle aller Art.

Ab diesem Zeitpunkt kannst Du die 50% der goldenen Gans für Investitionen zur Verfügung stellen.

Die zweiten 50% sind für Deine Investitionen.

Diese teilst Du auch wieder in mittel- (5-10 Jahre) und langfristige (ab 10 Jahre) Investitionen.

Für den Fall, dass Du bspw. Konsumschulden o.ä. hast, gehe bitte wie folgt vor:

50% Spar- und Spaßkonto im Verhältnis 2:1, und 50% Abbau von Konsumschulden.

Das hat einfach den Vorteil, dass Du Deine Schulden abbauen kannst und parallel bereits Vermögen aufbauen kannst. Das ist wesentlich motivierender und macht mehr Spaß.

Denn wenn Du alles nur in den Abbau Deiner Schulden investierst, bist Du zwar früher oder später schuldenfrei, hast aber noch immer kein Vermögen und keine Goldene Gans!

Das bringt Dich Deinem finanziellen Wohlstand keinen Schritt näher und motivierend ist das auch nicht.

Wenn Du das 3-Konten-Modell als Grafik haben möchtest, schreibe mir eine kurze Email mit dem Betreff „Drei-Konten-Modell“.

 

Herzliche Grüße und lass es Dir gutgehen

David

WohlstandSchmiede E-Book

E-Book für Wohlstand­Schmiede

Dieses E-Book ist nichts für schwache Nerven. Hier wird Tacheles geredet. Wenn du neugierig bist und dein Leben und deine Finanzen auf stabilere Beine stellen möchtest, klick hier.