Beim Aufbau von finanziellem Wohlstand gilt es u.a. zwei Dinge zu beachten:

1. Je weniger Du ausgibst, desto mehr kannst Du sparen und umso mehr kannst Du in deinen finanziellen Wohlstand investieren und desto schneller kommst Du an’s Ziel.
2. Bis Du am Ziel bist, gilt es aber auch, sicherzustellen, dass egal, was auf dem Weg dorthin auch passieren mag, Du deine finanzielle Existenz absicherst.

Idealerweise verbindest Du Punkt 1 mit Punkt 2!
Was meine ich damit?
Um Deine finanzielle Existenz abzusichern benötigst Du die eine oder andere Versicherung.
Und die kosten Geld. Geld, welches Du nicht in deinen finanziellen Wohlstand investieren kannst.                                                                                                                                                                      Also sollte hier jeder einzelne € wohlbedacht ausgegeben werden.

Die Versicherungen sollten günstig, nicht aber billig sein.
Bedeutet im Klartext:
Leistung und Qualität gehen immer vor Prämie!
Die Vergangenheit hat oftmals gezeigt, dass die Menschen, um ein paar € einzusparen, auf den entscheidenden Schutz verzichtet haben. Und damit an der falschen Stelle eingespart haben.
Das ist unter uns, völlig sinnbefreit. Dann lass es lieber gleich bleiben und verzichte gänzlich auf den Schutz. Ganz oder garnicht! Ein bisschen Schwanger geht auch nicht.
Was sind nun die existenzgefährdenden Risiken, die du auf jeden Fall absichern solltest bzw. sogar musst?

· Haftpflichtversicherung
· Einkommenssicherung bei Arbeits-, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit
· Kfz-Versicherung (Kfz-Haftpflicht gesetzlich PFLICHT)

Diese drei sind ein must-have!

Folgende sind je nach familiärer Konstellation auch ein must-have!

· Unfallversicherung (für Kinder)
· Auslandsreisekrankenversicherung (vor allem bei regelmäßigen Reisen ins Nicht-EU-Ausland)
· Wohngebäude (sofern Hauseigentümer)
· Hausrat (bei besonders hochwertiger Einrichtung & Wertgegenständen)

Weitere, nicht aufgeführte Versicherungen können zwar auch wichtig sein, insbesondere subjektiv.                                                                                                                                                              Allerdings gefährden diese (Ausnahmen bestätigen die Regel) nicht Deine finanzielle Existenz.
Die Erfahrung zeigt, dass viele Menschen im Versicherungsbereich oft falsch, unzureichend oder völlig überteuert abgesichert sind.
Ich unterstelle einmal, dass Du regelmäßig zum Zahnarzt gehst, jährlich beim Arzt deines Vertrauens einen Check-Up machst, und auch alle zwei Jahre mit deinem Kfz beim TÜV bist?
Exakt das gleiche solltest Du auch mit Deinen Versicherungen machen.
Lasse sie regelmäßig, mindestens alle 2-3 Jahre, idealerweise jährlich, von einem unabhängigen Versicherungsmakler prüfen.                                                                                                   

Warum Makler und nicht Versicherungsvertreter?
Der Versicherungsvertreter ist letztlich den Interessen seines Auftraggebers (Versicherung) verpflichtet.                                                                                                                                                     Während ein Makler gesetzlich auf Seiten des Kunden steht und seine Interessen vertreten muss.
Zudem kann ein freier Makler den gesamten Versicherungsmarkt anbieten, so dass er über alle Versicherungen deutlich bessere Konditionen bei Preis-Leistung und Qualität anbieten kann.
Auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel!

Die Einsparpotentiale sind allerdings teils immens.
Unsere Mandanten realisieren im Durchschnitt ca. 600€ jährliche Ersparnis über die Optimierung ihres Versicherungsschutzes. Jedes Jahr!
Und hier steckt ein enormes Potential für den Aufbau deines finanziellen Wohlstands drin.
Warum?
Die meisten Menschen überschätzen, was in einem Jahr passieren kann und unterschätzen, was in 10, 15, 20 oder gar 30 Jahren passieren kann.
Nehmen wir einmal die 600€ jährliche Ersparnis.
Diese investierst Du als kluge(r) Investor(in) in den Aufbau Deines Wohlstands.
Macht also einen zusätzlichen Spar- und Investitionsbetrag von 50€ mtl.
Da Du genau weißt, wo und wie Du investieren musst, um nachhaltig 8% Wertentwicklung zu realisieren, wirkt sich das wie folgt aus:

 

Jahr Kapital Investment (50€ x 12 x Jahre) Überschuß
1. Jahr 622€ 600€ 22€
5. Jahr 3.674€ 3.000€ 674€
10. Jahr 9.174€ 6.000€ 3.174€
15. Jahr 17.302€ 9.000€ 8.302€
20. Jahr 29.450€ 12.000€ 17.450€
30. Jahr 74.518€ 18.000€ 56.518€

 

Je länger Du also Dein Geld investierst, desto extremer wird der Unterschied zwischen investiertem Geld und aufgebautem Kapital. Und das nur durch eine Einsparung von 50€ mtl. über Deine Versicherungen. Genau deshalb liegt in der Optimierung des Cashflows und deines Money-Managementsystems der eigentliche Turbo für Deinen finanziellen Wohlstand.

Also:
Konzentriere Dich bei Deinen Versicherungen auf deine existenzgefährdenden Absicherungen.
Diese aber optimal, mit einem Maximum an Preis-Leistung und Qualität. Lasse regelmäßig Deine Versicherungen auf Aktualität und Preis-Leistung von einem unabhängigen Versicherungsmakler prüfen.

Achtung:
Der Versicherungsmakler ist für die Aktualität und Überprüfung deiner existenziellen Versicherungen zuständig. Nicht aber für Deinen finanziellen Wohlstand. Das ist Dein Job!

PS: Gerne lassen wir im Rahmen unserer Zusammenarbeit beim Aufbaus Deines finanziellen Wohlstands Deine Versicherungen unter die Lupe nehmen.

WohlstandSchmiede E-Book

E-Book für Wohlstand­Schmiede

Dieses E-Book ist nichts für schwache Nerven. Hier wird Tacheles geredet. Wenn du neugierig bist und dein Leben und deine Finanzen auf stabilere Beine stellen möchtest, klick hier.